FileASSASSIN

FileASSASSIN 1.06

Gesperrte Dateien freigeben und löschen

FileASSASSIN entsperrt und löscht gesperrte Dateien. Mit der Freeware entfernt man mit Windows-Bordmitteln nicht löschbare Archive mit zwei Mausklicks. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • sehr übersichtliche Oberfläche
  • Eintrag im Kontextmenü

Nachteile

  • unbedarfter Einsatz kann zu Datenverlust führen

Gut
7

FileASSASSIN entsperrt und löscht gesperrte Dateien. Mit der Freeware entfernt man mit Windows-Bordmitteln nicht löschbare Archive mit zwei Mausklicks.

FileASSASSIN startet wahlweise über ein Programmsymbol oder per rechtem Mausklick auf eine Datei. Über eine Klickbox wählt der Anwender die gewünschten Aktionen aus: FileASSASSIN kann Datei-Handles entsperren, bei Programmen die zugehörigen Bibliotheken beenden, den verknüpften Prozess schließen und die Datei löschen.

Alternativ nutzt FileASSASSIN die Standard-Löschmethode von Windows oder merkt den Löschvorgang für den nächsten Systemstart vor.

Fazit
FileASSASSIN löscht auch in komplizierten Fällen zuverlässig und übertrumpft dabei sogar noch den beliebten Unlocker. Der unbedachte Einsatz macht im Extremfall das komplette System unbrauchbar. Aktionen wie Umbenennen oder Verschieben der betroffenen Datei bietet FileASSASSIN leider nicht an.

FileASSASSIN

Download

FileASSASSIN 1.06